Sommer im Zeichen der Technik: Bewerbungsstart für die IT-Ferialpraktika 2016

Ferialpraktikum an der Fakultät für Technische Wissenschaften der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt, da kann der Sommer kommen!

Schülerinnen und Schüler unterschiedlichster Schultypen können Technik hautnah erleben und aktiv mitgestalten. Mit 14 Projekten und insgesamt 46 Praktikumsplätzen ist das Angebot der IT-Ferialpraktika 2016 so groß wie nie.

ball

Foto: Wolfgang Hoi

Die Bewerbung ist auf unserer Website http://ferialpraktikum.aau.at/  bis einschließlich 29. Februar 2016 möglich.

Interessierte aus nicht-technischen Schulen (wie z.B. AHS, HAK, HBLA, HLFS) sind besonders eingeladen und können so Erfahrung mit einer, vielleicht bislang eher fremden Materie, machen. Aber keine Sorge, auch TechnikerInnen kommen auf Ihre Kosten und haben die Möglichkeit sich einen Praktikumsplatz zu ergattern um in der Schule gelerntes zu vertiefen.

Für alle die sich einen begehrten Praktikumsplatz sichern wollen: BewerberInnen sollten mindestens 15 Jahre alt sein und eine österreichische Schule besuchen. Wir freuen uns über zahlreiche Bewerbungen.

Wann & wo:

  1. Juli – 5. August 2016 mit je 30 Wochenstunden und einem Bruttogehalt von € 700,– an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt

Die Aufgaben:

Vier Wochen lang werden die SchülerInnen in den Alltag der jeweiligen Forschungsgruppen mit eingebunden und erhalten spannende und abwechslungsreiche Aufgaben. Betreut werden die vielseitigen Projekte aus den Bereichen der Informatik, Informationstechnik oder Mathematik von ForscherInnen und MitarbeiterInnen der jeweiligen Projekte. Sie stehen über die gesamte Dauer des Praktikums für die Beantwortung von Fragen zur Verfügung. Die Zusammenarbeit in kleinen Gruppen ermöglicht zudem Austauschen mit anderen Praktikanten und Praktikantinnen.

Roboter programmieren, Geheimsprachen auf den Grund gehen, Drohnen steuern? – Kein Problem! Hier ist für jeden etwas dabei.

Wir freuen uns auf euch!

Share

Autor:
Datum: Dienstag, 16. Februar 2016 10:46
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Jobs, Medienpräsenz, Schulen, Veranstaltung

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben