Softwarepraktikum/Bakkalaureatsarbeit: Private Information Retrieval

Private Information Retrieval (PIR) Verfahren sind Protokolle, welche die Abfrage einer Datenbank ermöglichen, wobei die konkret abgefragten Datensätze selbst der DB verborgen bleiben. Ein PIR erreicht somit Vertraulichkeit einer Datenabfrage nicht nur auf dem Übertragungskanal (dies wäre durch einfache Verschlüsselung leicht zu realisieren), sondern auch gegenüber der Datenquelle selbst.

Es existieren eine Reihe geeigneter kryptographischer Protokolle, welche derartige Abfragen durchführen lassen. Ziel des Softwarepraktikums ist es, eines dieser Verfahren zu implementieren und praktisch zu evaluieren.

Der zu entwickelnde Prototyp dient dabei als Unterstützung der laufenden Forschungen am Institut für Angewandte Informatik und als Ausgangspunkt für weiterführende Betrachtungen, im Rahmen derer auch Master- oder Diplomarbeiten erstellt werden können.

pir

Die zu erstellende Software soll im Einzelnen folgende Aufgaben erfüllen:

  • Umsetzung eines PIR-Protokolls in Form einer Client/Server Architektur
  • Gesicherte Abfrage von Datensätzen aus einer serverseitig gespeicherten Textdatei
  • Konzeption und ggf. Umsetzung einer Anbindung an eine relationale Datenbank als Datenquelle im Hintergrund.

Hinweis: Die Umsetzung dieser Aufgaben erfordert keine tiefgehenden Kenntnisse im Bereich der Kryptographie!

Der Kreativität bei der Umsetzung sind keine Grenzen gesetzt. Das Projekt kann als Software-Praktikum in einem Team von 2-3 Personen abgewickelt werden.

Projektverlauf und Aufgaben:

  • Einarbeitung in die Grundideen von Private Information Retrieval
  • Spezifikation der Software
  • Implementierung der relevanten Protokolle

Rahmenbedingungen:

  • Projektstart:  Ab sofort!
  • Projektende:6-8 Monate nach Beginn (excl. Einarbeitungszeit)

Voraussetzungen:

  • Kenntnisse der Programmiersprache Java
  • Grundkenntnisse der Kryptologie und der linearen Algebra
  • Kreativität

Ansprechpartner und Betreuer:

Share

Autor:
Datum: Montag, 26. Januar 2015 18:52
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: AINF, Institut, PR_AINF, PR_System Security, Praktikum, Studierendenprojekt, Studium, Veranstaltung

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben