Rückblick auf das IT-Ferialpraktikum 2014

Nach einem lehrreichen, aber eindeutig zu kurzem Monat, verabschieden wir uns schon wieder von den 36 FerialpraktikantInnen unserer Fakultät. Allerdings nicht ohne nochmals einen kleinen Rückblick auf die vergangenen Wochen zu tätigen.

IT-FerialpraktikantInnen 2014 an der Fakultät für Technische Wissenschaften

Aus über 150 BewerberInnen konnten unsere ProjektbetreuerInnen in diesem Jahr die am besten passenden für ihr jeweiliges Projekt auswählen. Letztlich entstanden 10 Gruppen die auf 6 Institute (SST, ITEC, AINF, ISYS, MATH und NES) aufgeteilt wurden um zu forschen und zu lernen wie man sich in der Welt der Wissenschaft bewegt. Natürlich wurden die wissbegierigen Jungspunde nicht führungslos in diese Welt entlassen, sondern von sehr engagierten KollegInnen begleitet und bei der Durchführung ihrer Forschungsarbeit unterstützt. Insgesamt haben 14 KollegInnen alles dafür getan, dass es unseren PraktikantInnen an nichts fehlt und auch die schwierigsten Probleme gemeinsam gemeistert werden konnten.

Während sich einige ihrer AlterskollegInnen beim Beach Volleyball Grand Slam vergnügt haben dürften, oder am See die Seele baumeln ließen, haben diese 36 eifrigen jungen Menschen ihren Hunger nach Wissen bei uns gestillt, ihren Horizont erweitert und sich intensiv mit Technik und deren praktischen Anwendung beschäftigt. Die umgesetzten Projekte umfassen von Drohnenflügen über Spieleentwicklung bis hin zur Gestaltung von Informatikworkshops alles was das Herz eines angehenden Technikers oder einer Technikerin begehrt. Einen umfassenden Überblick aller Projekte finden sie auf unserer Facebook Seite.

Zusätzlich möchten wir das Projekt „AURIS“ von Andreas Bitzan und Peter Pfaffeneder besonders hervorheben. Mit Input von DI Dr. Bonifaz Kaufmann vom Institut für Informatik Systeme, haben die beiden ein Spiel mit augmented Reality entwickelt, welches jetzt schon zum Download bereit steht. Sie können sich die Arbeit der beiden auf ihrer Website oder auf YouTube genauer ansehen und auch das Spiel ausprobieren.

Wie auch in den vorangegangenen Jahren, haben wir auch heuer wieder eine Postersession veranstaltet bei der die PraktikantInnen das von ihnen in den vergangenen Wochen geleistete präsentieren konnten. Auch für die BetreuerInnen und alle anderen MitarbeiterInnen der TeWi ergab sich so die Gelegenheit sich über die Projekte zu informieren.

Es war uns ein Vergnügen im vergangenen Monat mit unseren PraktikantInnen zusammen zu arbeiten und wir würden uns sehr darüber freuen sie alle schon bald als StudentInnen bei uns an der Fakultät für Technische Wissenschaften begrüßen zu dürfen. Natürlich wünschen wir euch auch weiterhin viel Erfolg uns vor allem Spaß auf eurem weiteren Lebensweg!

Praktikum Abschluss 2014

Share
Tags »

Autor:
Datum: Montag, 4. August 2014 16:18
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: PR_AINF, PR_IST, PR_ISYS, PR_ITEC, PR_MATH, PR_NES, PR_Transportation Informatics, Praktikum

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben