NEU: Mentoring für Informatik-Studierende im ersten Studienjahr

Mit diesem Wintersemester (WS 16/17)  starten die Professorinnen und Professoren der Angewandten Informatik (AINF) und der Klagenfurter Informatik-Didaktik (KID) ein Mentoring-Programm.

Ziel des Mentoring-Programmes ist es:

  • StudienanfängerInnen der Angewandten Informatik bzw. des Informatik-Lehramts durch das erste Studienjahr zu begleiten,
  • einen optimalen Start ins Studium zu gewährleisten und
  • bei der Planung des Studienverlaufs zu unterstützen.

Dadurch soll in erster Line der Studienerfolg verbessert und die Drop-Out-Rate gesenkt werden.  Zudem wollen die Mentoren „Berührungsängste“ abbauen und durch den direkten Kontakt mit Studierenden mehr über konkrete Probleme im Studium erfahren. Letzteres wird genutzt, um die Studienbedingungen weiter zu verbessern.

12 ProfessorInnen haben sich für dieses Semester als Mentoren zur Verfügung gestellt. Alle Erstsemestrigen der Angewandten Informatik und des Informatik-Lehramts haben bereits eine eMail zum Mentoring Programm bekommen. Die Mentoren warten nun auf Kontaktaufnahme ‚ihrer‘ Studierenden, um die ersten Treffen zu organisieren (max. 6 Studierende pro Mentor, ~1 Treffen pro Monat).

Sie möchten auch mitmachen und haben noch keine Information bekommen? Melden Sie sich bis 11.Oktober bei spl-informatik@aau.at und Sie sind dabei.

Guten Start & Willkommen bei AINF@AAU und KID@AAU !

teacher-407360_640

Share

Autor:
Datum: Freitag, 7. Oktober 2016 10:23
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Studierendenprojekt, Studium

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben