Institut für Informatikdidaktik: Ausschreibung 2 Institutstechniker/Innen

Die Alpen-Adria Universität Klagenfurt schreibt gem. §107 Abs. 1 Universitätsgesetz 2002 folgende Stellen zur Besetzung aus:

zwei Institutstechnikerinnen/Institutstechniker (im Beschäftigungsausmaß von je 50 %)

an der Fakultät für Technische Wissenschaften, Institut für Informatikdidaktik (Univ.-Prof. Dr. Andreas Bollin). Das monatliche Mindestentgelt (Uni-KV: IIIa) für diese Verwendung beträgt jeweils € 948,80 brutto (14 x jährlich) und kann sich auf Basis der kollektivvertraglichen Vorschriften durch Anrechnung tätigkeitsspezifischer Vorerfahrung auf max. € 1.066,56 brutto erhöhen. Voraussichtlicher Beginn des auf vier Jahre befristeten Anstellungsverhältnisses ist ehestmöglich.

Jobinserat

Der Aufgabenbereich umfasst:

  • Technische Betreuung und Aufrechterhaltung des Betriebs der Arbeitsplatz- und Ausbildungsrechner/Geräte, Peripherie, Netzwerke sowie System- und Anwendungssoftware
    des Instituts für Informatikdidaktik
  •  Technische Betreuung der speziellen, für Lehre und Forschung des Instituts für Informatikdidaktik benötigten DV-Geräte, Systeme, Netzwerke und Software
    Programmieraufgaben, die die Lehrtätigkeit und Forschungsprojekte des Instituts unterstützen oder für die Erfüllung der o. g. Aufgaben erforderlich sind

Voraussetzungen für die Einstellung:

  • Matura (wenn möglich unter Einschluss technischer Fächer oder mit vergleichbaren Zusatzausbildungen) oder erfolgreich abgelegte, facheinschlägige Studienberechtigungsprüfung oder einschlägige Berufsausbildung mit mehrjähriger Praxis
  • Kenntnisse und praktische Erfahrung mit den Betriebssystemen Linux, Windows und MacOS sowie in Hardware- und Netzwerktechnik Kenntnisse in Datenbanken, Web-Technologien und Web-Programmierung, z.B. HTML, CSS, JavaScript und PHP

Erwünscht sind:

  • Programmierung in einer höheren Programmiersprache, z. B. Java oder C#
  •   Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Motivation und Eigeninitiative zur Weiterbildung in Hardware- und Software-Bereichen

Die Universität strebt eine Erhöhung des Frauenanteils beim technischen Personal an und fordert daher qualifizierte Frauen zur Bewerbung auf. Frauen werden bei gleicher Qualifikation vorrangig aufgenommen.

Menschen mit Behinderungen oder chronischen Erkrankungen, die die geforderten Qualifikationskriterien erfüllen, werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert.

Bewerbungen sind mit den üblichen Unterlagen bis 28. Oktober 2015 unter der Kennung 578/15 an die Alpen-Adria-Universität Klagenfurt, Dekanatekanzlei/Recruiting, ausschließlich über das Onlinebewerbungsformular unter http://www.aau.at/obf zu richten. Es besteht kein Anspruch auf Abgeltung von Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstehen.

Weitere Informationen zum Institut finden sich online auf http://www.uni-klu.ac.at/tewi/inf/isys/kid. Auskünfte erteilt sehr gerne auch Dipl.-Geol. Uwe Dutschmann (Tel.: +43-463-2700-3518).
Allgemeine Informationen können der Informationsbroschüre für BewerberInnen, unter www.aau.at/jobs/information entnommen werden.

Share
Tags »

Autor:
Datum: Dienstag, 13. Oktober 2015 11:49
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Institut, ISYS, Jobs

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben