Autorenarchiv

KWF-Förderprogramm „UiG 2017 – Umsetzung innovativer Gründungsvorhaben“

Dienstag, 20. Dezember 2016 12:22

http://kwf.at/?inhalt=Umsetzung_innovativer_Gruendungsvorhaben&id=3-2-2-4

 

Share

Thema: Institut | Kommentare (0) | Autor:

Festakt 30 Jahre Informatik und Ehrenpromotion Prof. Gottlob

Donnerstag, 13. Oktober 2016 7:43

Wir laden Sie herzlich zu den folgenden Veranstaltungen ein:

Festakt 30 Jahre Informatik

Freitag, 11. November 2016, 13.30 Uhr S.T.

PROGRAMM

Begrüßung

o. Univ.-Prof. Dr. Gerhard Friedrich

Vortrag zur Geschichte der Informatik an der AAU

o. Univ.-Prof. Dr. Dr. h.c. Heinrich C. Mayr

Auf dem Podium diskutieren

AbsolventInnen der AAU

Stakeholder der AAU

 

Verleihung des Ehrendoktorats (Doctor Honoris Causa)

an o. Univ.-Prof. Dr. Georg Gottlob

Freitag, 11. November 2016, 15.30 Uhr S.T.

PROGRAMM

Begrüßung

Univ.-Prof. Dr. Oliver Vitouch

Laudatio

o. Univ.-Prof. Dr. Gerhard Friedrich

Promotionsakt

Ansprache des Ehrendoktors

o. Univ.-Prof. Dr. Georg Gottlob

 

Wo: Lakeside Science & Technology Park

Veranstaltungssaal „Leibniz Lovelace“, Erdgeschoss B11

Eine pdf-Version der Einladung finden Sie hier: Festakt 30 Jahre Informatik_Ehrenpromotion

Share

Thema: Institut, Veranstaltung | Kommentare (0) | Autor:

Stellenausschreibung

Montag, 6. Juni 2016 11:44

Die Alpen-Adria Universität Klagenfurt schreibt gem. §107 Abs. 1 Universitätsgesetz 2002 folgende Stelle zur Besetzung aus:

Universitätsassistentin / Universitätsassistent

am Institut für Informationstechnologie, Fakultät für Technische Wissenschaften, im Beschäftigungsausmaß von 100 % (Uni-KV: B1). Das monatliche Mindestentgelt für diese Verwendung beträgt € 2.696,50 brutto (14 x jährlich) und kann sich auf Basis der kollektivvertraglichen Vorschriften durch die Anrechnung tätigkeitsspezifischer Vorerfahrungen erhöhen. Voraussichtlicher Beginn des auf vier Jahre
befristeten Angestelltenverhältnisses ist ehestmöglich.

 

Nähere Informationen finden Sie hier: Stellenausschreibung_UniversitätsssistentIn_06_2016

 

Share

Thema: Institut, ITEC, Jobs | Kommentare (0) | Autor:

Die gesellige Zukunft des Fernsehens @ Kleine Zeitung

Donnerstag, 19. März 2015 9:03

ChT_Kleine_Zeitung_2013

 

 

Ein Beitrag in der Kleinen Zeitung (Die gesellige Zukunft des Fernsehens) über die Forschungsaktivitäten von Herrn Assoc.-Prof. DI Dr. Christian Timmerer.

Share

Thema: Institut, ITEC | Kommentare (0) | Autor:

Stellenausschreibung

Montag, 16. Juni 2014 14:05

Die Alpen-Adria Universität Klagenfurt schreibt gem. § 107 Abs. 1 Universitätsgesetz folgende Stelle zur
Besetzung aus:

Universitätsassistentin / Universitätsassistent an der Fakultät für Technische Wissenschaften, Institut für Informationstechnologie, im Beschäftigungsausmaß von 100% (Univ.-KV: B1). Das monatliche Mindestentgelt für diese Verwendung beträgt € 2.615,80 brutto (14 x jährlich) und kann sich auf Basis der kollektivvertraglichen Vorschriften durch die Anrechnung tätigkeitsspezifischer Vorerfahrungen erhöhen. Voraussichtlicher Beginn des auf vier Jahre befristeten Angestelltenverhältnisses ist der 1. September 2014.

Nähere Informationen finden Sie hier:  Stellenausschreibung_UniversitätsassistentIn_06_2014

Share

Thema: Veranstaltung | Kommentare (0) | Autor:

PostDoc position

Montag, 24. März 2014 15:40

The MMC group at Klagenfurt University, Austria, is offering a full, three-year PostDoc position (available now) in a basic research project called CONCERT (http://www.concert-project.org/). Important facts about the project are given in the following. We seek candidates with strong expertise in one or several of the following areas: Multimedia Communication, Machine Learning, Multi-Agent Systems, Uncertainty in Artificial Intelligence (Probabilistic Models, Bayesian Networks, Game Theory). Applications should be sent to Prof. Hermann Hellwagner <hermann.hellwagner@aau.at>.

Further details see here!

Share

Thema: Hall of Fame | Kommentare (0) | Autor:

EDV-Techniker/EDV-Technikerin

Donnerstag, 25. Juli 2013 8:35

Die Alpen-Adria Universität Klagenfurt schreibt gem. §107 Abs. 1 Universitätsgesetz folgende Stelle zur Besetzung aus:
EDV-Technikerin / EDV-Techniker
am Institut für Informationstechnologie, Fakultät für Technische Wissenschaften, im Beschäftigungsausmaß von 50 % (Basis Univ.-KV: III a). Das monatliche Mindestentgelt für diese Verwendung beträgt € 912,90 brutto (14 x jährlich) und kann sich auf Basis der kollektivvertraglichen Vorschriften durch die Anrechnung tätigkeitsspezifischer Vorerfahrungen erhöhen. Voraussichtlicher Beginn des Angestelltenverhältnisses: ehestmöglich (vorerst befristet auf ein Jahr, mit der Option auf Übernahme ins unbefristete Dienstverhältnis).
Der Aufgabenbereich umfasst:

  • Technische Betreuung der Arbeitsplatz- und Ausbildungsrechner, Peripherie, Netzwerke sowie System- und Anwendungssoftware des Instituts für Informationstechnologie
  • Technische Betreuung der speziellen, für Lehre und Forschung des Instituts für Informationstechnologie benötigten DV-Geräte, Systeme, Netzwerke und Software, z. B. Systeme und Werkzeuge für die Multimedia-Kommunikation, für mobile Multimedia-Systeme, spezielle Netzwerke
  •  Programmieraufgaben, die die Lehrtätigkeit und Forschungsprojekte des Instituts unterstützen oder für die Erfüllung der o. g. Aufgaben erforderlich sind

 

Voraussetzungen für die Einstellung:

 

  • Matura (wenn möglich unter Einschluss technischer Fächer oder mit vergleichbaren Zusatzausbildungen), oder erfolgreich abgelegte, facheinschlägige Studienberechtigungsprüfung
  • Kenntnisse und nach Möglichkeit praktische Erfahrung mit den Betriebssystemen Unix/Linux und Windows sowie in Hardware- und Netzwerktechnik
  •  Kenntnisse in Web-Technologien und Web-Programmierung, z. B. HTML, PHP

 

Erwünscht sind:

 

  • Programmierung in einer systemnahen höheren Programmiersprache, z. B. C oder C++
  •  Einschlägige Berufserfahrung
  •  Bereitschaft zur Weiterbildung in Hardware- und Software-Bereichen

 

Die Universität strebt eine Erhöhung des Frauenanteils beim technischen Personal an und fordert daher qualifizierte Frauen zur Bewerbung auf. Frauen werden bei gleicher Qualifikation vorrangig aufgenommen. Menschen mit Behinderungen oder chronischen Erkrankungen, die die geforderten Qualifikationskriterien erfüllen, werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Bewerbungen sind mit den üblichen Unterlagen bis 7.8.2013 unter der Kennung 411/13 an die Alpen-Adria-Universität Klagenfurt, Fachabteilung Personalentwicklung, Universitätsstraße 65-67, A-9020 Klagenfurt am Wörthersee ausschließlich über das Onlinebewerbungsformular unter http://www.aau.at/obf zu richten.
Es besteht kein Anspruch auf Abgeltung von Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstehen. Weitere Informationen zur Forschungsgruppe „Multimediakommunikation“ finden sich auf der Webseite http://www.uni-klu.ac.at/tewi/inf/itec. Auskünfte erteilt Univ.-Prof. DI Dr. Hermann Hellwagner (Tel.: +43-463-2700-3612).

Share

Thema: Hall of Fame | Kommentare (0) | Autor:

Universitätsassistentin/Universitätsassistent @ ITEC

Mittwoch, 27. März 2013 10:44

Die Alpen-Adria Universität Klagenfurt schreibt gem. §107 Abs. 1 Universitätsgesetz folgende Stelle zur Besetzung aus:

Universitätsassistentin / Universitätsassistent

am Institut für Informationstechnologie, Fakultät für Technische Wissenschaften, im Beschäftigungsausmaß von 50 % (Basis Univ.-KV: B1). Das monatliche Mindestentgelt für diese Verwendung beträgt € 1.266,- brutto (14 x jährlich) und kann sich auf Basis der kollektivvertraglichen Vorschriften durch die Anrechnung tätigkeitsspezifischer Vorerfahrungen erhöhen. Voraussichtlicher Beginn des auf vier Jahre befristeten Angestelltenverhältnisses: ehestmöglich.

Der Aufgabenbereich umfasst:

  • Mitwirkung an der Erfüllung der Aufgaben des Instituts in Forschung und Lehre der Forschungsgruppe „Multimediakommunikation“
  • Selbstständiges wissenschaftliches Arbeiten mit dem Ziel der Erstellung einer Dissertation
  • Betreuung von Studierenden
  • Mitwirkung an administrativen Aufgaben des Instituts sowie in universitären Gremien

In der Forschungsgruppe „Multimediakommunikation“ wird in den Bereichen Kommunikation, Adaption, Wahrnehmung („Quality of Experience“) und Nutzung multimedialer Daten sowie zu „Future Content-Aware Networks“ geforscht. Wir publizieren in international hochrangigen Fachzeitschriften und Tagungsbänden. Wir kooperieren mit verschiedenen Partnern aus Wissenschaft und Wirtschaft, vor allem seit vielen Jahren erfolgreich im Kontext von EU-Projekten. In der Lehre werden zusätzliche Gebiete vertreten, wie z.B. Rechnerorganisation, Rechnernetze, Betriebssysteme und parallele Systeme. Wir bieten eine freundliche, kooperative, inspirierende Arbeitsumgebung.

Voraussetzungen für die Einstellung:

  • Abgeschlossenes Master-oder Diplomstudium der Technischen Wissenschaften im Bereich Elektro- und Informationstechnik, Telematik oder Informatik an einer in- oder ausländischen Universität mit mindestens gutem Studienerfolg
  • Fundierte Kenntnisse und Erfahrungen in einem der folgenden Bereiche: Rechnernetze, Multimedia-Systeme, verteilte Systeme

Erwünscht sind:

  • Fließende Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Ausgewiesene Programmierfertigkeiten
  • Einschlägige Auslands- oder Praxiserfahrung
  • Soziale und kommunikative Kompetenz
  • Grunderfahrung im universitären  Lehr- und Forschungsbetrieb

Die Stelle dient der fachlichen und wissenschaftlichen Bildung von AbsolventInnen eines Master- bzw. Diplomstudiums mit dem Ziel des Abschlusses eines Doktorats-/Ph.D.-Studiums der Technischen Wissenschaften. Bewerbungen von Personen, die bereits über ein facheinschlägiges Doktorat bzw. einen facheinschlägigen Ph.D. verfügen, können daher nicht berücksichtigt werden.

Die Universität Klagenfurt strebt eine Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal an und fordert deshalb qualifizierte Frauen zur Bewerbung auf. Frauen werden bei gleicher Qualifikation vorrangig aufgenommen.

Menschen mit Behinderung oder chronischen Erkrankungen, die die geforderten Qualifikationskriterien erfüllen, werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert.

Bewerbungen sind mit den üblichen Unterlagen (inkl. Zeugniskopien und Notenspiegel) bis 10. April 2013 unter der Kennung 244/13 an die Alpen-Adria-Universität Klagenfurt, Fachabteilung Personalentwicklung, ausschließlich über das Onlinebewerbungsformular unter http://www.aau.at/otb zu richten.

Es besteht kein Anspruch auf Abgeltung von Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstehen. Weitere Informationen zur Forschungsgruppe „Multimediakommunikation“ finden sich auf der Webseite http://www.uni-klu.ac.at/tewi/inf/itec. Auskünfte erteilt Univ.-Prof. DI Dr. Hermann Hellwagner (Tel.: +43-463-2700-3612).

Share

Thema: Hall of Fame | Kommentare (0) | Autor:

ITEC participates in new FP7 Project on Social Networks

Donnerstag, 27. Oktober 2011 8:08

We are pleased to announce that ITEC participates in a new FP7 project on social networks.

SocialSensor is a 3-year FP7 European Integrated Project, which aims at exploiting information in social networks and developing applications that enhance user experience.

For further information click HERE.

Share

Thema: Institut, ITEC | Kommentare (0) | Autor: