Autorenarchiv

Vom Sinn und Unsinn von Frauenfördermaßnahmen in der Technik

Mittwoch, 25. Oktober 2017 9:11

frauenfoerderung in Technik

O.Univ.Prof. Gertrude Kappel (TU Wien, Software Technology and Interactive Systems) spricht am 15.11.2017 um 18 Uhr über „Wozu brauchen wir das alles ? Vom Sinn und Unsinn von Frauenfördermaßnahmen insbesondere in der Technik“.

Um Voranmeldung bis 10.11. wird gebeten: gender.zentrum@aau.at Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Share

Thema: AINF, Institut, Veranstaltung | Kommentare (0) | Autor:

14. Österreichische IT-Sicherheitstag in Klagenfurt

Donnerstag, 12. Oktober 2017 15:32

Bild Sicherheitstag

Der Österreichische IT-Sicherheitstag fand am 5. Oktober 2017 bereits zum 14. mal statt und gut 170 TeilnehmerInnen verfolgten die angebotenen Vorträge bzw. Tutorials mit großem Interesse. Die Veranstaltung richtet sich an Entscheider und Mitarbeiter von kleinen und mittleren Unternehmen, im Speziellen Software-Firmen, denen IT-Sicherheitsfragen ein Anliegen sind.

Organisiert wurde der IT-Sicherheitstag vom Institut für Angewandte Informatik, Forschungsgruppe Systemsicherheit (syssec) der Universität Klagenfurt begleitend zur IT Carinthia, der IKT-Kongress-Messe für Südösterreich und den Alpen-Adria Raum.

Es gab insgesamt 10 Vorträge bzw. Tutorials zu folgenden Themen: […]

Share

Thema: AINF, Institut, Veranstaltung | Kommentare (0) | Autor:

Bezahlte Diplomarbeit im Security Bereich mit Industriekooperation zu vergeben

Freitag, 29. September 2017 9:31

Dringend Studentin/Student für bezahlte Diplomarbeit mit Industriekooperation gesucht.

Thema: Entwurf und die Implementierung eines „Usable Key Managment Systems“

In einem sicheren verteilten System müssen sich die einzelnen Netzwerkknoten gegeneinander authentifizieren und autorisieren können. Hierfür müssen die Schlüssel entsprechend verteilt und verwaltet werden. Bei Inbetriebnahme, Wartung und Deaktivierung der Komponenten müssen Abläufe entwickelt werden, die Integrität, Sicherheit und Aktualität des Schlüsselmaterials sicherstellen. Diese Abläufe müssen nicht nur sicher, sondern auch leicht verwendbar sein. Dieses System soll im Kontext verteilter Roboter u.a. in Fabriken und in der Service-Robotik eingesetzt werden.

Voraussetzungen: Objektorientierte Programmierung, Kenntnisse Systemsicherheit, Umgang mit Linux-Systemen.

Bereitschaft zur Einarbeitung in das Hardware-basierte Key-Management (z.B. TPMs) notwendig.

Anfragen bzgl. Details an:  peter.schartner@aau.at, Forschungsgruppe Systemsicherheit

Cyborg, Forward, Digitization, Robot

Quelle: pixabay, CC0

Share

Thema: DA_AINF, DA_SS, Diplomarbeit, Jobs, Studierendenprojekt, Studium | Kommentare (0) | Autor:

Studentische Mitarbeit für 8h/Woche gesucht

Mittwoch, 20. September 2017 16:13

Hast du gute Programmierkenntnisse und Lust, neben deinem Studium in Teilzeit am Institut für Angewandte Informatik zu jobben ? Dann suchen wir dich für das Re-Engineering von ‚go2algo‘ ! Anstellung ab sofort schon ab dem ersten Semester für 8h/Woche möglich (ca. 400€ pro Monat) !
Interesse? Melde dich bei peter.schartner@aau.at

gotoalgo

Share

Thema: Jobs, Studium | Kommentare (0) | Autor:

Softwarepraktikum im Bereich Workflowmanagement

Donnerstag, 22. Dezember 2016 12:23

Aufgabenstellung  für das Softwarepraktikum:

Modellierung und Analyse/Optimierung  von ausgewählten Universitätsprozessen (z.B. Personalauswahl, Lehrangebots-Management & Vertragsadministration) sowie Abbildung/Realisierung/Evaluierung dieser Prozesse mit Workflow-System @enterprise (u.a. in Zusammenarbeit mit Groiss Informatics).

Teamgröße: 2 Studierende

Kontakt: Claudia Steinberger, Judith Michael

Bewerbung: ab sofort
Projektstart: SS2017

plan-1725510_640

 

 

Share

Thema: PR_AINF, PR_Application Engineering, Praktikum | Kommentare (0) | Autor:

NEU: KELAG Praxissemsterangebot SS2017

Donnerstag, 20. Oktober 2016 9:15

Die Nutzung von Daten, um betriebliche und kaufmännische  Abläufe zu optimieren, ist längst nicht mehr nur ein  Experiment, sondern mittlerweile eine geschäftliche Notwendigkeit.

Im KELAG-Studienpraktikum bekommen Sie die Gelegenheit bei Datenanalysen in den Bereichen Energieversorger und Smart Meter mitzuarbeiten.

Bewerbung für das Praktikum sind bis 20.November 2016 möglich !

Bild_Kelag

Share

Thema: PR_AINF, PR_Application Engineering, Praktikum | Kommentare (0) | Autor:

NEU: Mentoring für Informatik-Studierende im ersten Studienjahr

Freitag, 7. Oktober 2016 10:23

Mit diesem Wintersemester (WS 16/17)  starten die Professorinnen und Professoren der Angewandten Informatik (AINF) und der Klagenfurter Informatik-Didaktik (KID) ein Mentoring-Programm.

Ziel des Mentoring-Programmes ist es:

  • StudienanfängerInnen der Angewandten Informatik bzw. des Informatik-Lehramts durch das erste Studienjahr zu begleiten,
  • einen optimalen Start ins Studium zu gewährleisten und
  • bei der Planung des Studienverlaufs zu unterstützen.

Dadurch soll in erster Line der Studienerfolg verbessert und die Drop-Out-Rate gesenkt werden.  Zudem wollen die Mentoren „Berührungsängste“ abbauen und durch den direkten Kontakt mit Studierenden mehr über konkrete Probleme im Studium erfahren. Letzteres wird genutzt, um die Studienbedingungen weiter zu verbessern.

12 ProfessorInnen haben sich für dieses Semester als Mentoren zur Verfügung gestellt. Alle Erstsemestrigen der Angewandten Informatik und des Informatik-Lehramts haben bereits eine eMail zum Mentoring Programm bekommen. Die Mentoren warten nun auf Kontaktaufnahme ‚ihrer‘ Studierenden, um die ersten Treffen zu organisieren (max. 6 Studierende pro Mentor, ~1 Treffen pro Monat).

Sie möchten auch mitmachen und haben noch keine Information bekommen? Melden Sie sich bis 11.Oktober bei spl-informatik@aau.at und Sie sind dabei.

Guten Start & Willkommen bei AINF@AAU und KID@AAU !

teacher-407360_640

Share

Thema: Studierendenprojekt, Studium | Kommentare (0) | Autor:

Sommer im Zeichen der Technik: Bewerbungsstart für die IT-Ferialpraktika 2016

Dienstag, 16. Februar 2016 10:46

Ferialpraktikum an der Fakultät für Technische Wissenschaften der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt, da kann der Sommer kommen!

Schülerinnen und Schüler unterschiedlichster Schultypen können Technik hautnah erleben und aktiv mitgestalten. Mit 14 Projekten und insgesamt 46 Praktikumsplätzen ist das Angebot der IT-Ferialpraktika 2016 so groß wie nie.

ball

Foto: Wolfgang Hoi

Die Bewerbung ist auf unserer Website http://ferialpraktikum.aau.at/  bis einschließlich 29. Februar 2016 möglich. […]

Share

Thema: Jobs, Medienpräsenz, Schulen, Veranstaltung | Kommentare (0) | Autor:

Jobs4technology verbindet junge IT- und Technikbegeisterte mit spannenden Unternehmen

Mittwoch, 2. Dezember 2015 14:14

Das Jobportal www.jobs4technology.at vernetzt junge, technikbegeisterte Talente mit IT- und Technikbetrieben in Kärnten. Laufend informieren nicht nur renommierte Unternehmen, sondern auch innovative Startups auf der Plattform über ihre aktuellen Stellenangebote für spannende Praktikumsplätze, Master-/Diplomarbeitsstellen, aber auch Dissertationen und Jobs neben oder nach dem Studium.

Titelbild jobs4technology

 

 

 

 

 

Jobs4technology ist eine gemeinnützigen Initiative, die helfen will, dem TechnikerInnenmangel in Kärnten zu begegnen, indem sie jungen Talenten Perspektiven aufzeigt, ihnen gefragte praktische Erfahrungen ermöglicht und wertvolle Kontakte herstellt.

Aber Studierende finden nicht nur interessante Stellenangebote auf der Plattform. Sie können auch ihr Projekt ihrer Abschlussarbeiten (Bachelor- oder Masterarbeit) oder Dissertationen auf der Plattform vorstellen und so Unterstützer für ihr Vorhaben gewinnen.

Die Facebook Seite von jobs4technology informiert außerdem laufend, wenn neue Angebote online gestellt werden, und stellt auch immer wieder spannende Unternehmen vor.

www.jobs4technology.at | Facebook

Share

Thema: Jobs, Praktikum, Studium | Kommentare (0) | Autor:

TEWI auf der IT Carinthia, dem Branchentreffpunkt für Kärnten

Mittwoch, 14. Oktober 2015 10:43

Die Fakultät für Technische Wissenschaften (TEWI) ist auch heuer wieder auf der IT-Carinthia vertreten.

Mit spannenden Projekten zum Ausprobieren, einem fleißigen 3D-Drucker und viel Information über das aktuelle Studienprogramm ausgestattet ein Publikumsmagnet von Anfang an.

 

Share

Thema: Veranstaltung | Kommentare (0) | Autor: