Beitrags-Archiv für die Kategory 'PR_ISYS'

Stellenausschreibung Web-Developer (Praxissemester oder Diplomarbeit möglich)

Donnerstag, 11. Mai 2017 14:22

Gerne möchten wir auf die folgende Ausschreibung hinweisen:

Open Position - Web Developer

Wir suchen DICH!

PDF-Version

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

 

Share

Thema: DA_ISYS, Diplomarbeit, Institut, ISYS, Jobs, PR_Information Systems, PR_ISYS, Praktikum | Kommentare (0) | Autor:

Offene Stelle: Programmierer/in

Mittwoch, 29. März 2017 10:23

Die Forschungsgruppe Informations- und Kommunikationssysteme (o.Univ.-Prof. Dr. Johann Eder) am Institut für Informatik-Systeme, Fakultät für Technische Wissenschaften sucht

einen/e Programmierer/in

für das Forschungsprojekt BBMRI.at (Biobanking and BioMolecular resources Research Infrastructure Austria).

Das Beschäftigungsausmaß der Stelle in Klagenfurt kann nach Vereinbarung zwischen 50% und 100% betragen. Die Anstellung ist befristet, beginnt ehestmöglich und endet am 31. Oktober 2018. Das monatliche Mindestentgelt orientiert sich am Kollektivvertrag und beträgt für 2017 EUR 1.956,00 (bei 100% Beschäftigungsausmaß) und kann sich durch die Anrechnung tätigkeitsspezifischer Vorerfahrungen erhöhen.

Logo

Offene Stelle – Projekt BBMRI.at

Details finden Sie hier.

Share

Thema: Institut, ISYS, Jobs, PR_Information Systems, PR_ISYS, Praktikum | Kommentare (0) | Autor:

Eine offene Stelle für studentische MitarbeiterIn in der Forschungsgruppe Software Engineering

Montag, 30. Januar 2017 11:50

Am Institut für Informatik-Systeme (Forschungsgruppe Software Engineering) ist zum ehestmöglichen Zeitpunkt eine Stelle für eine/n studentische/n MitarbeiterIn im Beschäftigungsausmaß von 10 h pro Woche frei und das monatliche Mindestentgelt für diese Verwendung beträgt ca. 480,- Euro brutto.  Die Stelle ist auf 1 Semester befristet und kann bei guter Leistung um weitere Semester verlängert werden.

Der Aufgabenbereich umfasst die Durchführung von Programmierarbeiten zur Unterstützung unserer Forschung in den folgenden Bereichen (BetreuerIn der Arbeit in Klammern):

  • Analyse der Auswirkungen von Änderungen im Source Code auf das Verhalten von Software Systemen (Thomas Grassauer, Martin Pinzger)
  • Visualisierung von Source Code und Änderungen im Source Code (Thomas Grassauer, Martin Pinzger)

WICHTIG:
Die Stelle bietet eine hervorragende Möglichkeit zur Durchführung eines Software Praktikums, eines Projektsemesters und besonders einer Diplomarbeit in unserer Forschungsgruppe. Für weitere Informationen zu den verschiedenen Aufgabenbereichen kontaktieren Sie bitte die angeführten Betreuer der Arbeit.

Voraussetzungen für eine Einstellung sind:

  • sehr gute Programmierkenntnisse bevorzugt in Java oder JavaScript oder Python
  • erfolgreich abgeschlossene Software Engineering 1 und 2 Vorlesungen und Praktika
  • Vorkenntnisse in einem der Aufgabenbereiche sind ein plus

Wir bieten Ihnen ein Arbeiten in einem international, renommierten Forschungsteam mit sehr guten Kontakten zu nationalen und internationalen IT-Unternehmen wie zum Beispiel Microsoft in Redmond oder Google in Zürich. Gerne bieten wir Ihnen auch einen Arbeitsplatz in unserem Praktikanten/Diplomandenbüro an.

Für die Bewerbung teilen Sie uns Ihr Interesse bitte via E-Mail bis spätestens 28. Februar 2017 mit. Gerne laden wir Sie zu einem persönlichen Gespräch ein.

Auf zu neuen Ufern!

Eine neue Chance!

Share

Thema: DA_ISYS, Diplomarbeit, Institut, ISYS, Jobs, PR_ISYS, PR_Software Engineering, Praktikum | Kommentare (0) | Autor:

Zwei offene Stellen für studentische MitarbeiterInnen in der Forschungsgruppe Software Engineering

Mittwoch, 14. September 2016 9:41

Am Institut für Informatik-Systeme (Forschungsgruppe Software Engineering) sind ab 1. Oktober 2016 zwei Stellen für studentische MitarbeiterInnen im Beschäftigungsausmaß von 10 h pro Woche frei. Das monatliche Mindestentgelt für diese Verwendung beträgt ca. 480,- Euro brutto. Die Stellen sind auf 1 Semester befristet und können bei guter Leistung um 1 Semester verlängert werden.

Der Aufgabenbereich umfasst die Durchführung von Programmierarbeiten zur Unterstützung unserer Forschung in den folgenden Bereichen (BetreuerIn der Arbeit in Klammern):

  • API Evolution und Testen von Android Apps (Stefanie Beyer)
  • Analyse von Maven Builds und Continuous Delivery Umgebungen (Christian Macho)
  • Analyse der Auswirkungen von Änderungen im Source Code auf das Verhalten von Software Systemen (Martin Pinzger)
  • Visualisierung von Source Code und Änderungen im Source Code (Martin Pinzger)

WICHTIG:
Beide Stellen bieten eine hervorragende Möglichkeit zur Durchführung von Software Praktika, Projektsemestern und besonders Diplomarbeiten in unserer Forschungsgruppe. Für weitere Informationen zu den verschiedenen Aufgabenbereichen kontaktieren Sie bitte den angeführten Betreuer der Arbeit.

Vorraussetzungen für eine Einstellung sind:

  • sehr gute Programmierkenntnisse bevorzugt in Java oder JavaScript oder Python
  • erfolgreich abgeschlossene Software Engineering 1 und 2 Vorlesungen und Praktika
  • Vorkenntnisse in einem der Aufgabenbereiche sind ein Plus

Wir bieten Ihnen ein Arbeiten in einem international, renommierten Forschungsteam mit sehr guten Kontakten zu nationalen und internationalen IT-Unternehmen wie zum Beispiel Microsoft in Redmond oder Google in Zürich. Gerne bieten wir Ihnen auch einen Arbeitsplatz in unserem Praktikanten/Diplomandenbüro an.

Für die Bewerbung teilen Sie uns Ihr Interesse bitte via E-Mail (Martin.Pinzger@aau.at) bis spätestens 30. September 2016 mit. Gerne laden wir Sie zu einem persönlichen Gespräch ein.

 

Share

Thema: DA_ISYS, Diplomarbeit, Institut, ISYS, Jobs, PR_ISYS, PR_Software Engineering, Praktikum | Kommentare (0) | Autor:

Softwarepraktikum bei easyplex

Dienstag, 15. September 2015 9:59

Folgendes Praktikum wird von easyplex software GmbH, Lakesidepark, für die Dauer von 4 Monaten (Wintersemester 2015/16) ausgeschrieben:

ep_Jobinserat_Praktikum-ContinuousDelivery

 

Share

Thema: PR_ISYS, PR_Software Engineering, Praktikum | Kommentare (0) | Autor:

TEWI/Institute of Informatics Systems: Software Practicum at SERG

Montag, 27. Oktober 2014 15:46

Topic „Reengineering and Improving DA4Java “ (2-3 students)
The Software Engineering Research Group (SERG) at TEWI (Technical Sciences) offers the chance to conduct a practicum (Softwarepraktikum) starting in the winter term 2014 (Wintersemester 2014).
The main goal of this assignment is to reengineer our existing source code visualization tool DA4Java to use a new, open source graphic library. DA4Java is an Eclipse plug-in implemented in Java that uses Hibernate to access the database and a commercial graph library to visualize the graphs. For the new version of DA4Java, we plan to use an open source graph library, e.g., JGraph. As another option, we are also open for a complete re-implementation of the tool using new technologies for storing and visualizing graphs, such as neo4j and/or d3js. Furthermore, we are also open for new features and improvements of DA4Java.
SERG offers students a very good opportunity to get in touch with an internationally renowned research group in the area of software engineering.
The practicum is considered for 2 to 3 motivated computer science students. Candidates need to have a strong background in Java programming and should be knowledgeable in implementing Eclipse plug-ins.

Ansprechpartner: Univ.-Prof. DI Dr. Martin Pinzger
Kontakt: martin.pinzger@aau.at

Share

Thema: PR_ISYS, PR_Software Engineering, Praktikum | Kommentare (0) | Autor:

Rückblick auf das IT-Ferialpraktikum 2014

Montag, 4. August 2014 16:18

Nach einem lehrreichen, aber eindeutig zu kurzem Monat, verabschieden wir uns schon wieder von den 36 FerialpraktikantInnen unserer Fakultät. Allerdings nicht ohne nochmals einen kleinen Rückblick auf die vergangenen Wochen zu tätigen.

IT-FerialpraktikantInnen 2014 an der Fakultät für Technische Wissenschaften

Weiterlesen

Share

Thema: PR_AINF, PR_IST, PR_ISYS, PR_ITEC, PR_MATH, PR_NES, PR_Transportation Informatics, Praktikum | Kommentare (0) | Autor:

Stellenausschreibung Universitätsprofessur für Informatik und deren Didaktik

Montag, 12. Mai 2014 13:21

Am Institut für Informatikdidaktik der School of Education der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt (AAU) ist gem. § 98 UG ehestmöglich eine zunächst auf die Dauer von 5 Jahren befristete

Universitätsprofessur für Informatik und deren Didaktik

im vollen Beschäftigungsausmaß zu besetzen.

Die Alpen-Adria-Universität Klagenfurt will in der Aus- und Weiterbildung von Lehrerinnen und Lehrern sowie in der fachdidaktischen Forschung einen national und international sichtbaren Impuls setzen und hat deshalb im Jahr 2012 eine School of Education (SoE) eingerichtet. Eines der vier Gründerinstitute der SoE ist das neue Institut für Informatikdidaktik.

Diese Ausschreibung wendet sich sowohl an Personen, die in Informatikdidaktik bereits hervorragend ausgewiesen sind, als auch an Personen mit hervorragender wissenschaftlicher Qualifikation in Informatik, die in Zukunft in Forschung und Lehre einen Schwerpunkt im Bereich Informatikdidaktik im Sinne von Computer Science Education setzen wollen.

Der Aufgabenbereich der Professur umfasst:

  • Vertretung der Informatikdidaktik (im Sinne von Computer Science Education) in Forschung, Lehre und postgradualer Fort- und Weiterbildung unter Einschluss schul- und unterrichtsrelevanter Facetten von Informations- und Kommunikations¬technologie
  • Auf- und Ausbau des Instituts für Informatikdidaktik und wissenschaftliche Leitung des regionalen Fachdidaktikzentrums Informatik, Beratung und Betreuung der Studierenden vor allem im Lehramtsstudium, Mitwirkung an administrativ-organisatorischen Aufgaben, Mitwirkung an Curriculums-entwicklung und Evaluationsverfahren
  • Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses
  • Mitwirkung im Universitätsmanagement

Voraussetzungen:

  • Habilitation oder gleichzuhaltende Qualifikation in Informatikdidaktik bzw. in Informatik oder in einer verwandten Fachdidaktik
  • Hervorragende wissenschaftliche Qualifikation im Gebiet Informatikdidaktik oder in für Informatikdidaktik relevanten Bereichen oder im Fach Informatik mit Bezug zu Pädagogik und Didaktik
  • Substantielle wissenschaftliche Qualifikation in Teilgebieten des Fachs Informatik
  • Lehrerfahrung im Hochschulbereich und hochschuldidaktische Kompetenz

Erwartet werden:

  • Bereitschaft zu interdisziplinärer Zusammenarbeit unter Einbezug anderer Fachdi¬daktiken und der Pädagogik
  • Bereitschaft zur Kooperation mit außeruniversitären Bildungspartner/inne/n wie Pädagogischen Hochschulen, mit Lehrerinnen und Lehrern sowie mit den Schul¬be¬hörden auf Landes- und Bundesebene
  • Leitungskompetenz und Teamfähigkeit

Erwünscht sind:

  • Darstellung des zukünftigen Forschungsportfolios in der Informatikdidaktik
  • Erfahrungen in der internationalen Forschungskooperation und in Forschungsprojekten (Drittmittel)
  • Einschlägige Praxiserfahrung, insbesondere im Bereich postgradualer Fort- und Weiterbildung
  • Einschlägige schulische Lehrerfahrung
  • Kompetenz im Bereich Gender Mainstreaming und Diversity Management

Der Aufgabenbereich der Professur bedingt, dass die zukünftige Professorin/der zukünftige Professor den Arbeitsmittelpunkt nach Klagenfurt verlegt.
Die Alpen-Adria-Universität Klagenfurt strebt eine Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal – insbesondere in Leitungsfunktionen – an und fordert daher qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Frauen werden bei gleicher Qualifikation vorrangig aufgenommen.

Menschen mit Behinderungen oder chronischen Erkrankungen, die die geforderten Qualifikationen erfüllen, werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert.

Die Bezüge sind Verhandlungsgegenstand. Das Mindestentgelt für diese Verwendung (A1 gem. Universitäten-KV) beträgt derzeit € 66.000,– brutto jährlich.

Ihre Bewerbung soll aus einem maximal fünfseitigen Hauptteil (vgl. http://bit.ly/Hauptteil) sowie den üblichen ergänzenden Anhängen bestehen und die fünf Publikationen, die Sie für diese Bewerbung als am wichtigsten einschätzen, enthalten. Richten Sie diese bitte bis spätestens Samstag, den 21. Juni 2014 per E-Mail an die Alpen-Adria-Universität Klagenfurt, Büro des Senats, z. Hd. Frau Tomicich (sabine.tomicich@aau.at). Bei inhaltlichen Fragen zur Ausschreibung konsultieren Sie bitte http://www.uni-klu.ac.at/career/downloads/Infobroschuere_SoE_Informatik_und_deren_Didaktik.pdf oder wenden Sie sich bitte an den Vorsitzenden der Berufungskommission, Univ.-Prof. Dr. Konrad Krainer (konrad.krainer@aau.at).

Es besteht kein Anspruch auf Abgeltung von Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstehen.

Share

Thema: Institut, ISYS, PR_Informatics Didactics, PR_ISYS, Praktikum, Uncategorized | Kommentare (0) | Autor:

Cumputer Science Practicum at ECONOB (No. 2)

Montag, 17. März 2014 11:15

Topic „Introducing QA Metrics in the econob Software Development Process“ (2-3 students)

The econob – Informationsdienstleistungs GmbH offers the chance to conduct a practicum (Softwarepraktikum) in Applied Computer Science starting in the summer term 2014 (Sommersemester 2014).

The goal of this practicum is to identify appropriate software QA metrics and introduce these in the econob software QA process. Systems, frameworks, and components currently used (e.g. Sonar, Checkstyle, PMD) are to be reviewed and cross-checked with best practices. Ideally, the outputs of the practicum are a set of metrics and corresponding tools/scripts added to the current infrastructure at econob. Starting with an initial workshop, the focus and major concerns of the practicum are defined together.

econob is an innovative high-tech company that provides tools and online services for natural language processing and big data analysis in domains such as finance, social media analysis and medicine.
The practicum is considered for 2 to 3 motivated computer science students. Programming skills and rudimentary knowledge about software development processes are required. Knowledge of quality assurance tools and platforms, such as Sonar, Checkstyle, PMD, is a plus.

Ansprechpartner: Univ.-Prof. DI Dr. Martin Pinzger
Kontakt: martin.pinzger@aau.at

Share

Thema: PR_ISYS, PR_Software Engineering, Praktikum | Kommentare (0) | Autor:

Computer Science Practicum at ECONOB

Montag, 17. März 2014 11:08

Topic „ Analyzing Maintenance Hot-Spots using Sonar Data “ (2-3 students)

The econob – Informationsdienstleistungs GmbH offers the chance to conduct a practicum (Softwarepraktikum) in Applied Computer Science starting in the summer term 2014 (Sommersemester 2014).

The goal of this practicum is to analyze a particular econob project to identify QA and maintenance hot-spots. Systems, frameworks, components currently used (e.g. Sonar, Checkstyle, PMD) are to be reviewed and cross-checked with best practices. Therefore, the outputs of the current build process are evaluated and checked using statistical methods plus visualizations. Ideally, the output of the practicum reveals a set of validated hot-spots in the given project. Starting with an initial workshop, the focus and major concerns of the practicum are defined together.

econob is an innovative high-tech company that provides tools and online services for natural language processing and big data analysis in domains such as finance, social media analysis and medicine.

The practicum is considered for 2 to 3 motivated computer science students. Programming skills and rudimentary knowledge about software development processes are required. Knowledge of quality assurance tools and platforms, such as Sonar, Checkstyle, PMD, is a plus.

Ansprechpartner: Univ.-Prof. DI Dr. Martin Pinzger

Kontakt: martin.pinzger@aau.at

Share

Thema: PR_ISYS, PR_Software Engineering, Praktikum | Kommentare (0) | Autor: