Beitrags-Archiv für die Kategory 'Praktikum'

Softwarepraktikum bei easyplex

Dienstag, 15. September 2015 9:59

Folgendes Praktikum wird von easyplex software GmbH, Lakesidepark, für die Dauer von 4 Monaten (Wintersemester 2015/16) ausgeschrieben:

ep_Jobinserat_Praktikum-ContinuousDelivery

 

Share

Thema: PR_ISYS, PR_Software Engineering, Praktikum | Kommentare (0) | Autor:

KELAG Pflichtpraktika

Donnerstag, 30. April 2015 11:37

Die KELAG-Kärntner Elektrizitäts-Aktiengesellschaft schreibt wieder 7-monatige Pflichtpraktika aus.
Praxisdauer: 08/2015 bis 02/2016
Ende der Bewerbungsfrist ist der 21.05.2015 !

Bewerbung über Online-Bewerbertool auf www.kelag.at
Kelag_Praktika_2015_E-Business
Kelag_Praktika_2015_Produktentwicklung

 

 

Share

Thema: Praktikum | Kommentare (0) | Autor:

Es geht wieder los – Bewerbungskanäle für das IT-Ferialpraktikum sind jetzt geöffnet!

Mittwoch, 4. Februar 2015 9:31

Ein Grund mehr sich auf den Sommer zu freuen – wie in jedem Jahr gibt es auch heuer wieder das allseits beliebte IT-Ferialpraktikum an der Fakultät für Technische Wissenschaften der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt.

Flyer Ferialpraktikum A5_2015Wir haben 10 Projekte mit insgesamt 35 Praktikumsplätzen zu vergeben und freuen uns auf zahlreiche Bewerbungen. In diesem Jahr legen wir den Schwerpunkt darauf Schülerinnen und Schüler aus nicht-technischen Schulen, wie z.B. AHS, HAK, HBLA, HLFS usw., bei uns Technik erleben zu lassen. Aber natürlich werden den TechnikerInnen genügend Plätze zur Verfügung stehen, um das bisher in den Schulen gelernte anwenden zu können.

Um einen der begehrten Praktikumsplätze bei uns zu erhalten, müssen PraktikantInnen mindestens 15 Jahre alt sein und eine österreichische Schule besuchen.

 

Wann & wo:

13. Juli – 7. August 2015, mit je 30 Wochenstunden und einem Bruttogehalt von € 700,– an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt

Die Aufgaben:

Die SchülerInnen haben die Möglichkeit sich für verschiedenste Projekte aus dem Bereich der Informatik, Informationstechnik oder Mathematik zu bewerben. Persönliche Betreuer/innen stehen über die gesamte Dauer für die Beantwortung der Fragen zur Verfügung. Vier Wochen lang werden die SchülerInnen in den Instituts- bzw. Unternehmensalltag mit eingebunden, erhalten spannende und abwechslungsreiche Aufgaben. Ob nun eine Drohne gesteuert, eine Fahrsimulation gestaltet, oder ein Sudoku in Millisekunden gelöst wird – wir haben alles zu bieten was das Herz begehrt!

Wie:

Die Bewerbung ist auf unserer Website http://ferialpraktikum.aau.at/  bis einschließlich 28. Februar 2015 möglich.

 

Wir freuen uns auf euch!

Share

Thema: Praktikum | Kommentare (0) | Autor:

Softwarepraktikum/Bakkalaureatsarbeit: Private Information Retrieval

Montag, 26. Januar 2015 18:52

Private Information Retrieval (PIR) Verfahren sind Protokolle, welche die Abfrage einer Datenbank ermöglichen, wobei die konkret abgefragten Datensätze selbst der DB verborgen bleiben. Ein PIR erreicht somit Vertraulichkeit einer Datenabfrage nicht nur auf dem Übertragungskanal (dies wäre durch einfache Verschlüsselung leicht zu realisieren), sondern auch gegenüber der Datenquelle selbst.

Es existieren eine Reihe geeigneter kryptographischer Protokolle, welche derartige Abfragen durchführen lassen. Ziel des Softwarepraktikums ist es, eines dieser Verfahren zu implementieren und praktisch zu evaluieren.

Der zu entwickelnde Prototyp dient dabei als Unterstützung der laufenden Forschungen am Institut für Angewandte Informatik und als Ausgangspunkt für weiterführende Betrachtungen, im Rahmen derer auch Master- oder Diplomarbeiten erstellt werden können.

pir

[…]

Share

Thema: AINF, Institut, PR_AINF, PR_System Security, Praktikum, Studierendenprojekt, Studium, Veranstaltung | Kommentare (0) | Autor:

Softwarepraktikum/Bakkalaureatsarbeit: Verschlüsselte Lookup-Tabellen

Montag, 26. Januar 2015 18:46

Allgemein dient Verschlüsselung der Geheimhaltung von Information und verhindern damit u.a. effektiv die Verarbeitung von verschlüsselten Daten. Insbesondere Public-Key Verschlüsselungsverfahren erlauben jedoch häufig die Ausführung einer einzelnen Operation (etwa Multiplikation, XOR, etc.) auf einem verschlüsselten Klartext.

Solche sogenannten (gruppen-)homomorphen Verschlüsselungsverfahren werden durch die jüngst gefundenen voll-homomorphen Verschlüsselungsverfahren im Hinblick auf mehrere erlaubte Operationen verallgemeinert.

Ziel des Softwarepraktikums ist die Umsetzung eines experimentellen Prototyps, welcher auf Basis einer herkömmlichen einfachen homomorphen Verschlüsselung (etwa RSA oder ElGamal) die Berechnung beliebiger einstelliger Funktionen (mit kleinen Wertebereichen) auf verschlüsselten Klartexten erlaubt. Dies erfordert keine komplexe neue Verschlüsselungstechnik, sondern ist bereits mit einfacher Verschlüsselung (off-the-shelf) Verfahren realisierbar.

Konkret soll eine Funktion hierbei als Lookup-Tabelle ausgeführt werden, wobei die Verschlüsselung zur Verschleierung des Wertes dient, welcher in der Lookup-Tabelle gesucht werden soll.

tabelle

[…]

Share

Thema: AINF, Institut, PR_AINF, PR_System Security, Praktikum, Studierendenprojekt, Studium | Kommentare (0) | Autor:

GO Professional – Excursion to CTR

Montag, 17. November 2014 10:30

The IEEE Student Branch Klagenfurt is going to visit the largest non-university research centre in southern Austria. Students will get the chance to meet researchers and see their working environment, furthermore they will surely hear about job opportunities.


Registration link: http://goo.gl/forms/oUzIHU9Mmd

Share

Thema: AE_Events, AINF, Forschung, Institut, IST, ISYS, ISYS_Events, ITEC, Jobs, MATH, NES, Praktikum, STAT, Uncategorized, Veranstaltung | Kommentare (0) | Autor:

Alumni Business Tour – auf zur Kelag!

Freitag, 7. November 2014 13:28

Aufgepasst liebe StudentInnen und AbsolventInnen – die Alumni Business Tour startet wieder und macht Station bei der Kelag. Vor allem für TechnikerInnen ist die Kelag ein interessanter Arbeitgeber mit vielen Karrieremöglichkeiten.

Der Ausflug ist kostenfrei, allerdings gibt es nur eine begrenze Anzahl an Plätzen, also schnell anmelden! Genauere Infos zum Ausflug und Anmeldemodalitäten findet ihr gleich hier:

Plakat_AlumniBusinessTour_WS15

TeWi goes Kelag!

Share

Thema: Jobs, Praktikum, Veranstaltung | Kommentare (0) | Autor:

Internship or Master Thesis: Real-Time Wireless Communication Industrie 4.0

Freitag, 31. Oktober 2014 12:16

Your responsibilities:
You will be a part of a research team at Robert Bosch GmbH working on a networking platform for connected manufacturing in future factories (Industrie 4.0). Your main tasks will include:

  • Evaluation of real-time operation systems for embedded wireless devices (IEEE 802.15.4, Bluetooth, WLAN)
  • Setting-up a testbed for a wireless network with real-time services
  • Design and implementation of service and packet scheduler

Your competencies and qualifications:

  • Student of Electrical Engineering, Computer Science, or similar
  • Good programming skills in C/C++
  • Solid Linux user with first programming experience of embedded devices (Arduino, OpenWRT, TinyOS, embedded Linux, etc.)
  • Good knowledge of (wireless) networking protocols (MAC and routing)
  • Well-organized, responsible, and independent working style

Date and location:

  • Start: Dezember 2014
  • Length: 6 months
  • Job location: Renningen

Reference no.: DE00327359. Apply here. Please attach your examination regulations and when indicated work permit and legal alien resident. For more information contact Dr. Marchenko. Tel.: +49-711-811- 24518.

 

Share

Thema: DA_Mobile Systems, DA_NES, Diplomarbeit, Institut, NES, PR_Mobile Systems, PR_NES, Praktikum | Kommentare (0) | Autor:

TEWI/Institute of Informatics Systems: Software Practicum at SERG

Montag, 27. Oktober 2014 15:46

Topic „Reengineering and Improving DA4Java “ (2-3 students)
The Software Engineering Research Group (SERG) at TEWI (Technical Sciences) offers the chance to conduct a practicum (Softwarepraktikum) starting in the winter term 2014 (Wintersemester 2014).
The main goal of this assignment is to reengineer our existing source code visualization tool DA4Java to use a new, open source graphic library. DA4Java is an Eclipse plug-in implemented in Java that uses Hibernate to access the database and a commercial graph library to visualize the graphs. For the new version of DA4Java, we plan to use an open source graph library, e.g., JGraph. As another option, we are also open for a complete re-implementation of the tool using new technologies for storing and visualizing graphs, such as neo4j and/or d3js. Furthermore, we are also open for new features and improvements of DA4Java.
SERG offers students a very good opportunity to get in touch with an internationally renowned research group in the area of software engineering.
The practicum is considered for 2 to 3 motivated computer science students. Candidates need to have a strong background in Java programming and should be knowledgeable in implementing Eclipse plug-ins.

Ansprechpartner: Univ.-Prof. DI Dr. Martin Pinzger
Kontakt: martin.pinzger@aau.at

Share

Thema: PR_ISYS, PR_Software Engineering, Praktikum | Kommentare (0) | Autor:

NES Internship Project Nominated for futurezone Award

Dienstag, 14. Oktober 2014 15:26

The internship project “Multi-Robot Indoor System,” which was awarded at Jugend Innovativ, has been nominated for the Austrian futurezone Award in the category robotics. Interested people are asked to vote for their favorite project.

Interns

Günther Cwioro and Peter Kohout, two NES interns going to school at HTL Villach, have worked on networked robots allowing robots to exchange maps created by each robot individually. Under the guidance of Torsten Andre in the group of Professor Bettstetter, the two pupils extended a system for autonomous mapping of unknown indoor environments. They implemented wireless communication between robots without having to rely on pre-installed communication hardware, such as wireless routers or cellular networks. The newly created communication modules are used to exchange local maps produced by robots and to merge these local maps to a common global map.

NES works on autonomous multi-robot systems. Research focuses on the organization and communication during the exploration of indoor environments. Such autonomous systems may keep humans from entering hazardous environments by exploring it first.

Share

Thema: Institut, PR_Mobile Systems, PR_NES, Praktikum, Preis/Auszeichnung, Schulen, STAT | Kommentare (0) | Autor: