Beitrags-Archiv für die Kategory 'Jobs'

Studienassistentin gesucht !!!!

Freitag, 3. August 2018 9:32

Die Forschungsgruppe Systemsicherheit sucht für das Studienjahr 18/19 eine Studienassistentin !!!!!

Aufgaben: Pflege der LV- und Webseiten, Re-Design von go2algo, Austesten von Laborübungen.

Voraussetzungen: Java-Programmierung und Lernbereitschaft

 

Bewerbungen an Peter Schartner erbeten.

Share

Thema: AINF, Institut, Jobs, PR_AINF, Praktikum | Kommentare (0) | Autor:

Job offer @ ITEC

Mittwoch, 18. Juli 2018 10:56

The Institute of Information Technology at Alpen-Adria-Universität Klagenfurt, Austria, announces the following job vacancy:

DOCTORAL (PhD) CANDIDATE for FWF project

(fixed-term employment for the period of 3 years, 30 hours/week)
at the Faculty of Technical Sciences, Institute of Information Technology (ITEC). The gross salary per month for this position is € 2,112.40 (pre tax, 14 times a year) – i.e., the default salary as defined by the Austrian Science Fund (FWF1). Estimated commencement of duties will be the 1st of October, 2018.
Your main duties include conducting scientific research in the context of the OVID (“Relevance Detection in Ophthalmic Surgery Videos”) FWF research project with the goal to publish in international, high-quality conferences and journals. You will work under supervision of experienced researchers at ITEC and in cooperation with other doctoral candidates working on the same project.
More precisely, your duties will be:
• Independent scientific research in the field of medical video content analysis and machine learning with the ultimate goal to obtain the PhD degree at Alpen-Adria-Universität Klagenfurt
• Collaboration with the “Medical Multimedia” research team at ITEC in terms of research and (optional) teaching
• Participation in supervision of master students
• Assistance with project-related administrative tasks within the department and in university committees
• Assistance with project-related public relations activities within the institute and faculty
Your profile:
• Master or diploma degree of Technical Science in the field of Computer Science, completed at a domestic or foreign university (with good final degrees)
• Knowledge and experience in: multimedia content analysis, software engineering, and preferably machine learning
• Excellent programming skills, especially in C++, Java, and Python
• Fluency in English, both in written and oral form

All relevant documents for the application (at least a curriculum vitae and the master’s certificate including final grades) have to be submitted via e-mail to Assoc.Prof. DI Dr. Klaus Schöffmann (ks@itec.aau.at) no later than the 15th of September, 2018.
1 https://

Share

Thema: Jobs | Kommentare (0) | Autor:

Universitätsprofessur für Informatik und deren Didaktik

Dienstag, 3. Juli 2018 15:34

Die Alpen-Adria-Universität Klagenfurt will mehr qualifizierte Frauen für Professuren gewinnen.

Am Institut für Informatikdidaktik der Fakultät für Technische Wissenschaften der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt (AAU) gelangt gem. § 98 UG ab 1. Oktober 2019 eine

Universitätsprofessur für Informatik und deren Didaktik

im vollen Beschäftigungsausmaß vorerst auf die Dauer von 5 Jahren befristet zur Besetzung.Mit rund 10.000 Studierenden ist die Alpen-Adria-Universität Klagenfurt eine junge, lebendige und innovative Universität, die am Schnittpunkt zwischen alpiner und mediterraner Kultur – einer Region mit höchster Lebensqualität – liegt. Als staatliche Universität gemäß § 6 UG ist sie aus Bundesmitteln finanziert. Ihr Leitbild steht unter der Devise „Grenzen überwinden!“. Das QS Top 50 Under 50 Ranking 2018 zählt sie zu den 150 besten jungen Universitäten der Welt.

Gemäß ihrem zentralen Strategiedokument, dem Entwicklungsplan, gehören der wissenschaftliche Exzellenzanspruch bei Berufungen, vorteilhafte Forschungsbedingungen, gute Betreuungsrelationen und die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses zu den vorrangig leitenden Grundsätzen und Zielen der Universität.

Der Aufgabenbereich der Professur umfasst:

  • Vertretung der Informatikdidaktik (im Sinne von Computer Science Education) in Forschung, Lehre und postgradualer Fort- und Weiterbildung unter Einschluss schul- und unterrichtsrelevanter Facetten von Informations- und Kommunikations­technologie
  • Auf- und Ausbau des Instituts für Informatikdidaktik und wissenschaftliche Leitung des regionalen Fachdidaktikzentrums Informatik
  • Beratung und Betreuung der Studierenden vor allem im Lehramtsstudium
  • Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses
  • Mitwirkung an Curriculumsent­wicklung und Evaluationsverfahren
  • Mitwirkung im Universitätsmanagement

Voraussetzungen:

  • Habilitation in Informatikdidaktik / in Informatik / in einer verwandten Fachdidaktik oder gleichzuhaltende Qualifikation
  • hervorragende wissenschaftliche Qualifikation im Gebiet Informatikdidaktik oder in für Informatikdidaktik relevanten Bereichen oder im Fach Informatik mit Bezug zu Pädagogik und Didaktik
  • substantielle wissenschaftliche Qualifikation in Teilgebieten des Fachs Informatik
  • nachgewiesene Lehrerfahrung im Hochschulbereich und hochschuldidaktische Kompetenz
  • Führungskompetenz und Teamfähigkeit

 Erwünscht sind:

  • Darstellung des zukünftigen Forschungsportfolios in der Informatikdidaktik
  • Erfahrungen in der internationalen Forschungskooperation und im Forschungsprojektbereich (Drittmittel)
  • Nachweise von Studierenden-Evaluationen
  • Einschlägige Praxiserfahrung, insbesondere im Bereich postgradualer Fort- und Weiterbildung
  • Einschlägige schulische Lehrerfahrung
  • Kompetenz im Bereich Gender Mainstreaming und Diversity Management

Der Aufgabenbereich der Professur bedingt, dass die zukünftige Professorin / der zukünftige Professor den Arbeitsmittelpunkt nach Klagenfurt verlegt.

Die Universität strebt eine Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal – insbesondere in Leitungsfunktionen – an und fordert daher qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Frauen werden bei gleicher Qualifikation vorrangig aufgenommen.

Menschen mit Behinderungen oder chronischen Erkrankungen, die die geforderten Qualifikationen erfüllen, werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert.

Die Bezüge sind Verhandlungsgegenstand. Das Mindestentgelt für diese Verwendung (A1 gem. Universitäten-Kollektivvertrag) beträgt derzeit € 70.100,– brutto jährlich.

Neuerdings kann bei Berufungen nach Österreich für die ersten fünf Tätigkeitsjahre ein attraktiver Zuzugsfreibetrag gemäß Einkommensteuergesetz gewährt werden. Die Voraussetzungen sind im Einzelfall zu prüfen.

Ihre Bewerbung, bestehend aus einem obligatorisch zu übermittelnden maximal fünfseitigen Pflichtteil (nähere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte www.aau.at/jobs), einem vollständigen Verzeichnis der Publikationen und Vorträge und der in den letzten fünf Studienjahren abgehaltenen Lehrveranstaltungen, den fünf Publikationen, die Sie für diese Bewerbung als am wichtigsten einschätzen, sowie allfälligen ergänzenden Unterlagen (z. B. Lehrveranstaltungsevaluierungen) richten Sie bitte bis spätestens 2. September 2018 per E-Mail an die Alpen-Adria-Universität Klagenfurt, Büro des Senats, z. Hd. Frau Tomicich (sabine.tomicich@aau.at). Für inhaltliche Fragen beachten Sie bitte die Allgemeine Informationsbroschüre für BewerberInnen (www.aau.at/jobs/information) oder wenden sich an den Vorsitzenden der Berufungskommission, Univ.-Prof. Dr. Konrad Krainer (konrad.krainer@aau.at).

Es besteht kein Anspruch auf Abgeltung von Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstehen.

Share

Thema: IID, Institut, Jobs | Kommentare (0) | Autor:

Universitätsassistentin/Universitätsassistent @ Pervasive Computing/NES

Donnerstag, 3. Mai 2018 10:05

Die Alpen-Adria-Universität Klagenfurt
schreibt gem. § 107 Abs. 1 Universitätsgesetz 2002 folgende Stelle zur Besetzung aus:

Universitätsassistentin / Universitätsassistent

an der Fakultät für Technische Wissenschaften, Institut für Vernetzte und Eingebettete Systeme, Abteilung Pervasive Computing, im Beschäftigungsausmaß von 75 % (Basis KV: B1). Das monatliche Mindestentgelt für diese Verwendung beträgt € 2.096,- brutto bei 75 % (14 x jährlich) und kann sich auf Basis der kollektivvertraglichen Vorschriften durch die Anrechnung tätigkeitsspezifischer Vorerfahrungen erhöhen. Voraussichtlicher Beginn des auf vier Jahre befristeten Anstellungsverhältnisses ist der 2. Juli 2018.

Aufgabengebiet:

  • Forschung im Bereich neuartiger Lösungen für vernetzte und eingebettete Systeme
  • Selbstständiges wissenschaftliches Arbeiten mit dem Ziel der Erstellung einer Dissertation
  • Abhaltung von deutschsprachigen Bachelor und/oder englischsprachigen Master-Lehrveranstaltungen in der Informationstechnik
  • Mitarbeit an administrativen und organisatorischen Aufgaben des Instituts (z. B. Website, Forschungsdatenbank, Organisation von Workshops)
  • Betreuung von Studierenden
  • Mitwirkung in der Öffentlichkeitsarbeit des Instituts bzw. der Fakultät

 

Voraussetzungen:

  • Abschluss eines Master- oder Diplomstudiums an einer in- oder ausländischenUniversität in Elektrotechnik und Informationstechnik, Informatik oder angewandter Mathematik mit gutem Erfolg
  • Fundierte Kenntnisse in zwei oder mehreren der folgenden Bereiche: Kamera- und Sensornetze, Robotik- und Drohnensysteme, Algorithmen, maschinelles Lernen, Multi-Agentensysteme, digitale Systeme, Kommunikationsprotokolle, Rechnerarchitekturen
  • Ausgewiesene Programmierfertigkeiten in C/C++, Matlab, VHDL, Python oder Java
  • Fachliche und didaktische Eignung zur Lehre zu den Grundlagen digitaler Systeme

Nachweise für die Erfüllung dieser Voraussetzungen müssen bis spätestens 1. Juli 2018 vorliegen.

Details zur Ausschreibung finden Sie auf den Webseiten des Instituts und hier!

 

 

Share

Thema: Forschung, Institut, Jobs, NES | Kommentare (0) | Autor:

Postdoc: Information Systems for Medical Research

Freitag, 27. April 2018 14:47

The Alpen-Adria-Universität Klagenfurt, Austria has a vacancy for a 100% position as a

Postdoc Assistant (f/m)

at the Department of Informatics-Systems. The initial contract is for up to 1 year (an option for continuation for up to 5 years is highly probable). The annual salary is around EUR 51000.

Work description: We are contributing to establish a novel infrastructure for medical research by interconnecting biobanks. Major areas of research are the integration of heterogeneous databases, the provenance of data and material, and the quality of data and processes.

Expected Qualifications: A PhD in computer science or closely related field like medical informatics or bioinformatics, demonstrated background in information systems, databases, data quality, interoperability, or data provenance, and publications in these areas.

To apply, please send a cover letter, CV, a statement of research interests, and the names and contact information of three references, to Professor Johann Eder (johann.eder@aau.at).

The university aims to increase the proportion of women in scientific positions, especially in leadership and therefore encourages qualified women to apply for the position. In case of equivalent qualification, women are accepted preferentially.

People with disabilities or chronic diseases, who fulfill the requirements, are particularly encouraged to apply.

Logo BBMRI.AT

Project BBMRI.at

 

You can find information about the project: bbmri.at, about the university: www.aau.at. Further information about the position by Prof. Johann Eder (johann.eder@aau.at).

Share

Thema: Institut, ISYS, Jobs | Kommentare (0) | Autor:

Administrative Unterstützung gesucht!

Freitag, 27. April 2018 11:47

Wibenefit_logo_colorr suchen für das Erasmus+ Projekt „BENEFIT“ Unterstützung im administrativen Bereich (16 Wochenstunden; Uni-KV IIIa)

Details zur Ausschreibung im PDF, wir freuen uns auf zahlreiche Bewerbungen!

Administrative Support BENEFIT

Share

Thema: Institut, Jobs, NES | Kommentare (0) | Autor:

Universitätsassistentin/Universitätsassistent ISYS

Mittwoch, 18. April 2018 15:32

Die Alpen-Adria-Universität Klagenfurt schreibt gemäß § 107 Abs. 1 Universitätsgesetz 2002 folgende Stelle zur Besetzung aus:

Universitätsassistentin / Universitätsassistent

am Institut für Informatik-Systeme (Forschungsgruppe Information and Communication Systems), Fakultät für Technische Wissenschaften, im Beschäftigungsausmaß von 100 % (Uni KV: B1). Das monatliche Mindestentgelt für diese Verwendung beträgt € 2.794,60 brutto (14 x jährlich) und kann sich auf Basis der kollektivvertraglichen Vorschriften durch die Anrechnung tätigkeitsspezifischer Vorerfahrungen erhöhen. Voraussichtlicher Beginn des auf vier Jahre befristeten Angestelltenverhältnisses ist der 1. Juli 2018.

Der Aufgabenbereich umfasst:

  • Mitwirkung an Forschung- und Lehre der Gruppe Information and Communication Systems
  • Selbständiges wissenschaftliches Arbeiten mit dem Ziel einer Promotion
  • Engagierte Mitarbeit an administrativen und organisatorischen Aufgaben des Instituts
  • Mitwirkung bei PR-Aktivitäten des Institutes bzw. der Fakultät

Die Forschungsgruppe Information and Communication Systems beschäftigt sich mit der Lehre und Forschung von Methoden, Techniken und Tools zur Entwicklung von Informationssystemen. Die aktuellen Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Workflow und Business Process Engineering, Interoperability, temporale Aspekte, Semantik, Qualität und Evolution von Informationssystemen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind in einem engagierten, kollegialen und internationalen Team an der Universität Klagenfurt tätig. Die Forschungsgruppe kooperiert mit nationalen und internationalen Partnern aus Wissenschaft und Industrie.

Voraussetzungen für die Einstellung:

  • Abgeschlossenes Master- oder Diplomstudium an einer anerkannten in- oder ausländischen Universität im Fach Informatik/Computer Science
  • Fundierte Kenntnisse in einem oder mehreren der folgenden Bereiche
    • Design und Implementierung von Informationssystemen
    • Workflows und Business Process Management
    • Application Interoperability
    • Datenbanken und verteilte Systeme
  • Fließende Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Alle Voraussetzungen für die Einstellung müssen bis spätestens 15. Juni 2018 vorliegen.

Erwünscht sind:

  • Soziale und kommunikative Kompetenz
  • Lehrerfahrung und didaktische Kompetenz
  • Überdurchschnittlicher Studienerfolg
  • Kenntnisse der deutschen Sprache bzw. die Bereitschaft die deutsche Sprache zu erlernen

    ICS-Bild

    Auf zu neuen Ufern!

Diese Stelle dient der fachlichen und wissenschaftlichen Bildung von AbsolventInnen eines Master- bzw. Diplomstudiums mit dem Ziel des Abschlusses eines Doktorats-/Ph.D.-Studiums der Techni-schen Wissenschaften. Bewerbungen von Personen, die bereits über ein facheinschlägiges Dokto-rat/Ph.D. verfügen, können daher nicht berücksichtigt werden.

Die Universität strebt eine Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal an und fordert daher qualifizierte Frauen zur Bewerbung auf. Frauen werden bei gleicher Qualifikation vorrangig aufgenommen.

Menschen mit Behinderungen oder chronischen Erkrankungen, die die geforderten Qualifikations-kriterien erfüllen, werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert.

Allgemeine Informationen finden BewerberInnen unter www.aau.at/jobs/information. Auskünfte erteilt o.Univ.-Prof. Dr. Johann Eder (E-Mail: johann.eder@aau.at).

Bewerbungen sind mit den üblichen Unterlagen (Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Diplomarbeit, Zeugnisse und Nachweise) bis spätestens 23.Mai 2018 unter der Kennung 248/18 an die Alpen-Adria-Universität Klagenfurt, Dekanatekanzlei / Recruiting, ausschließlich über das Online-Bewerbungsformular unter www.aau.at/obf zu richten.

Es besteht kein Anspruch auf Abgeltung von Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstehen.

Share

Thema: Institut, ISYS, Jobs | Kommentare (0) | Autor:

Studienassistentinnen/Studienassistenten

Mittwoch, 11. April 2018 10:43

Am Institut für Informatik-Systeme, Forschungsgruppe Informations- und Kommunikationssysteme (Prof. Eder) sind 2 Stellen für

Studienassistentin/Studienassistent

im Ausmaß von jeweils 20 Wochenstunden ehestmöglich zu besetzen.

Aufgaben:

  • technische Unterstützung (z.B. Installation/Wartung komplexer Softwaresysteme)
  • Mithilfe bei der Lehre (z.B. Ausarbeiten von Beispielen)
  • Mithilfe in der Forschung (z.B. Implementieren von Algorithmen)

Es besteht die Möglichkeit im Rahmen der Tätigkeit ein Projektsemester zu absolvieren. Das Bruttogehalt für die Tätigkeit beträgt dzt. EUR 1.000,80 pro Monat.

Bewerbungen mit Lebenslauf und Studienerfolgsnachweis bitte per email an Katja Unterköfler <Katja.Unterkoefler@aau.at> bis 20.4.2018.

Auskünfte bei Prof. Johann Eder <johann.eder@aau.at>.

ICS-Bild

Arbeitsgruppe Prof. Eder

Die Universität strebt eine Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal an und fordert daher qualifizierte Frauen zur Bewerbung auf. Frauen werden bei gleicher Qualifikation vorrangig aufgenommen.

Menschen mit Behinderungen oder chronischen Erkrankungen, die die geforderten Qualifikationskriterien erfüllen, werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert.

Share

Thema: Institut, ISYS, Jobs, PR_Information Systems, PR_ISYS, Praktikum | Kommentare (0) | Autor:

Postdoc: Information Systems for Medical Research

Mittwoch, 11. April 2018 10:33

A postdoc position is available at the Alpen Adria Universität Klagenfurt, Austria (www.aau.at), Department of Informatics Systems in the group of Prof. Johann Eder to perform research in the area of information systems for medical research. In particular, the following research areas will be addressed: data quality in biobanks, provenance of material and data, monitoring and documenting standard operating procedures and processes, quality controlled search for samples in biobanks.

The research is performed within the project BBMRI.AT in collaboration with Austrian medical universities and in close collaboration with the European Research Infrastructure BBMRI-ERIC.EU.

Expected qualifications: A PhD in computer science or closely related field is required with demonstrated background in one or more of the following fields: databases, data quality, ontologies, medical information systems, business process management.

Research funding for the post-doctoral position is available for 6 – 12 months for an initial contract – with a likely extension for a total of 5 years. Gross salary is around 51.000 EUR per year.

Location: Klagenfurt, the capital of Carinthia, is close to Italy and Slovenia, half way between Vienna and Venice. The area is famous for high quality of life with scenic surroundings.

Auf zu neuen Ufern!

We want you!

To apply, please send a cover letter, CV, a statement of research interests, and the names and contact information of three references, to Professor Johann Eder (johann.eder@aau.at), who is also available for answering questions about the position.

Equal opportunity/affirmative action employer.

Share

Thema: Institut, ISYS, Jobs | Kommentare (0) | Autor:

Universitätsassistentin/Universitätsassistent @ Pervasive Computing/NES

Donnerstag, 8. März 2018 8:38

Die Alpen-Adria-Universität Klagenfurt
schreibt gem. § 107 Abs. 1 Universitätsgesetz 2002 folgende Stelle zur Besetzung aus:

Universitätsassistentin / Universitätsassistent

an der Fakultät für Technische Wissenschaften, Institut für Vernetzte und Eingebettete Systeme, Abteilung Pervasive Computing, im Beschäftigungsausmaß von 75 % (30 Wochenstunden, Uni-KV: B1). Das monatliche Mindestentgelt für diese Verwendung beträgt € 2.096,- brutto (14 x jährlich) und kann sich auf Basis der kollektivvertraglichen Vorschriften durch die Anrechnung tätigkeitsspezifischer Vorerfahrungen erhöhen. Voraussichtlicher Beginn des auf vier Jahre befristeten Angestelltenverhältnisses ist der 4. Juni 2018.

Aufgabengebiet:

  • Forschung im Bereich neuartiger Lösungen für vernetzte und eingebettete Systeme
  • Selbstständiges wissenschaftliches Arbeiten mit dem Ziel der Erstellung einer Dissertation
  • Abhaltung von Lehrveranstaltungen in der Informationstechnik, insbesondere deutschsprachige Bachelorübungen zu „Entwurf digitaler Schaltungen“ und englischsprachige Masterübungen zu „Pervasive Computing“ und „Digital Signal Processors“
  • Mitarbeit an administrativen und organisatorischen Aufgaben des Instituts
    (z. B. Website, Forschungsdatenbank, Organisation von Workshops)
  • Betreuung von Studierenden
  • Mitwirkung in der Öffentlichkeitsarbeit des Instituts bzw. der Fakultät

Voraussetzungen:

  • Abschluss eines Master- oder Diplomstudiums an einer in- oder ausländischen Universität in Elektrotechnik und Informationstechnik, Informatik oder angewandter Mathematik mit gutem Erfolg
  • Fließende Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Fundierte Kenntnisse in zwei oder mehreren der folgenden Bereiche: Kamera- und Sensornetze, Robotik- und Drohnensysteme, Algorithmen, maschinelles Lernen, Multi-Agentensysteme, digitale Systeme, Kommunikationsprotokolle, Rechnerarchitekturen
  • Ausgewiesene Programmierfertigkeiten in C/C++, Matlab, VHDL, Python oder Java
  • Fachliche und didaktische Eignung zur Lehre zu den Grundlagen digitaler Systeme

Nachweise für die Erfüllung dieser Voraussetzungen müssen bis spätestens 1. Juni 2018 vorliegen.

Details zur Ausschreibung finden Sie hier: Universitaetassistentin_Universitaetsassistent Alpen-Adria Universitaet Klagenfurt_Pervasive Computing

 

 

Share

Thema: Institut, Jobs, NES | Kommentare (0) | Autor: