Beitrags-Archiv für die Kategory 'STAT'

Absolventen der Uni Klagenfurt gewinnen Kärntner Innovations- und Forschungspreis

Mittwoch, 25. November 2009 10:08

KWF

Durch den Kärntner Innovations- und Forschungspreis der Kategorie »Informations- und Kommunikationstechnologie«(www.kwf.at/ikt) wurde im Jahr 2009 die Fakultät für Technische Wissenschaften mehrfach ausgezeichnet:

Die Absolventen Dr. Marcus Hassler und DI Markus Schicho gewinnen mit dem  Projekt: »econols | Das System zur gesamtwirtschaftlichen Trendanalyse« den ersten Preis (vgl.  http://www.kwf.at/downloads/deutsch/IKT/2009/KWF_IKT2009_Platz1.pdf).

Den 2. Preis erhielt die Firma Oase GmbH Villach mit dem Projekt »Tourismus-Monitor|Auswertungs- und Prognosewerkzeug für Tourismusmanager«, das in enger Kooperation mit dem Institut für Statistik der AAU durchgeführt wird.

Der 3. Preis erging an das Projekt »QoS | Quality of Service Manager Multimedia Homenetworks« der Firma homefibre digital network gmbh aus Spittal, das in Kooperation mit der HTL Villach und dem Institut für Informationstechnologie der AAU abgewickelt wird.

Den Sonderpreis der Jury für das beste Kooperationsprojekt mit schulischer Beteiligung schließlich erhielt der Informatik-Absolvent DI Rudolf Ball (symvaro GmbH) mit dem Projekt »EVA | Electric Vehicle Agent«.

Share

Thema: AINF, Hall of Fame, ITEC, Preis/Auszeichnung, STAT | Kommentare (0) | Autor:

Sub auspiciis Promotion für Mathematikerin

Montag, 31. März 2008 13:31

Dr. techn. Vera Hofer

Dr. techn. Vera Hofer und Bundespräsident Dr. Heinz Fischer

Dr. rer. nat. Mag. rer. nat et iur. Dipl.-Ing. Vera Hofer wurde in Anwesenheit von Bundespräsident Dr. Heinz Fischer zur Doktorin der Technischen Wissenschaften promoviert. Die gebürtige Spittalerin ist Universitätsassistentin am Institut für Statistik und Operations Research an der Karl-Franzens-Universität Graz, wo sie auch ihr erstes Doktorat der Naturwissenschaften, ebenfalls sub auspiciis, im Jahr 2005 ablegte. Im Jahr 2001 schloss sie das Studium der Rechtswissenschaften mit ausgezeichnetem Erfolg ab. Die Dissertation zum Thema „Statistical Process Management in the Aggregates Industry” verfasste Vera Hofer bei Univ.-Prof. Jürgen Pilz und Univ.-Prof. Franz Rendl an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt. Die Arbeit entstand in Zusammenarbeit mit der isländischen Firma „Petromodel“ und hat für die Gesteinsindustrie eine zentrale Bedeutung.

Seit 1952 – so lange zurück gibt es entsprechende Aufzeichnungen – haben erst 6 Österreicher/innen es geschafft, gleich zweimal „sub auspiciis praesidentis rei publicae“ zu promovieren.

Share

Thema: Hall of Fame, MATH, Preis/Auszeichnung, STAT | Kommentare (0) | Autor: